#Kinderarmut raubt Österreich die Zukunft

Die Kampagne „Kinderarmut raubt Österreich die Zukunft“ soll wachrütteln. Kinderarmut geht uns alle an. Es ist der türkis-blaue Sozialzynismus, der die Schwachen drangsaliert und die Gesellschaft von innen heraus zerstört. Wir werden zeigen, wie es anders geht. Das Pilotprojekt unter Federführung von Maria Stern startet zunächst mit einer Bewusstseinskampagne. Auf den ersten Podcast zu den Wahlversprechen von Kurz und Strache werden viele weitere folgen, die das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Kurze Video-Teaser sollen Interesse wecken und über verschiedene Kanäle Aufmerksamkeit generieren.

Im Anschluss an die Bewusstseinskampagne folgen weitere Phasen, die schließlich eine politische Positionierung im 360°-Kontext erlauben. Seit einiger Zeit hat der Bildungsverein Offene Gesellschaft vorgelegt und mehrere Veranstaltungen sowie Kompetenztrainings zur Kinderarmut in Österreich initiiert. Parallel zur intensiven Arbeit der OG werden Betroffene im ganzen Land miteingebunden, um ihre Geschichten zu erzählen. Diesen Geschichten werden wir eine Plattform geben. Von der Straße, in die Köpfe, bis ins Parlament.

Maria Stern ist voller Tatendrang:

„Die Zeit der Apathie muss endgültig vorbei sein. Wir werden nicht nur zeigen, wo Österreich steht, sondern wohin es in Zukunft gehen soll. Die Meilensteine der Kampagne – von der Ausrufung des europaweiten Tages der Alleinerziehenden bis hin zu Videos und Podcasts mit unterschiedlichen Stimmen aus der Zivilgesellschaft – werden durch viele andere Aktivitäten ergänzt. Am Ende steht ein Nationaler Aktionsplan gegen Kinderarmut, der uns nicht nur strategisch positioniert, sondern vor allem die Regierung unter Zugzwang bringt.“

Podcast #Kinderarmut

Podcast Nr. 06 #Kinderarmut: Ungerechtigkeit der „Playboygrenze“

Während es in Österreich eine „Luxusgrenze“, besser bekannt als „Playboygrenze“, gibt, die Unterhaltszahlungen deckelt, gibt es, wie allgemein bekannt, keinen Sockelbetrag. Im Jahr 2019 ist es an der Zeit, beides in Frage zu stellen.

Podcast Nr. 05 # Kinderarmut: Kindergrundsicherung heißt das Ziel

Kinderarmut ist kein Märchen. In Österreich sind 18 Prozent der Kinder und Jugendlichen betroffen, in Zahlen 324.000 Kinder.

Podcast Nr. 04 #Kinderarmut: Migration und deren Auswirkungen auf den Unterhalt

Türkis-Blau redet gerne über Ausländer. Kriminalität? Die Ausländer sind schuld. Sozialabgaben? Die Ausländer sind schuld. Klimakrise? Die Ausländer sind schuld. Zahnschmerzen? Die Ausländer sind schuld. Ein trauriges Haustier? Die Ausländer sind schuld. Lasst uns also heute über Ausländer und Kinderarmut reden, und wie es da mit der Schuld aussieht.

Podcast Nr. 03 #Kinderarmut: Elende Datenlage im Unterhaltsrecht

Die Politik ignoriert Kinderarmut, das wissen wir. Das zeigt sich unter anderen an der miserablen Datenlage. Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende ermittelte 2014 anhand einer Befragung mit knapp über 100 Teilnehmenden, dass 54% der Kinder...

Podcast Nr. 02 #Kinderarmut: Gewalt bei Obsorgestreitigkeiten – ein dunkles Kapitel

Häusliche Gewalt im Zuge von Obsorgestreitigkeiten und der Frage nach der polizeilichen Erfassung. Die grausamen Frauenmorde im Jänner haben gezeigt, dass häusliche Gewalt...

Podcast Nr. 01 #Kinderarmut: Das nicht gehaltene Wahlversprechen von Kurz und Strache

Anfrage zur Einhaltung eines Wahlversprechen zur Unterhaltsgarantie der Elefantenrunde auf Puls 4 im Jahr 2017. Dort stimmten alle Parteivertreter*innen für die Unterhaltssicherung. So auch der aktuelle Bundeskanzler...

Hashtag #Kinderarmut

Podcast Nr. 06 #Kinderarmut: Ungerechtigkeit der „Playboygrenze“

Während es in Österreich eine „Luxusgrenze“, besser bekannt als „Playboygrenze“, gibt, die Unterhaltszahlungen deckelt, gibt es, wie allgemein bekannt, keinen Sockelbetrag. Im Jahr 2019 ist es an der Zeit, beides in Frage zu stellen.

Podcast Nr. 05 # Kinderarmut: Kindergrundsicherung heißt das Ziel

Kinderarmut ist kein Märchen. In Österreich sind 18 Prozent der Kinder und Jugendlichen betroffen, in Zahlen 324.000 Kinder.

Podcast Nr. 04 #Kinderarmut: Migration und deren Auswirkungen auf den Unterhalt

Türkis-Blau redet gerne über Ausländer. Kriminalität? Die Ausländer sind schuld. Sozialabgaben? Die Ausländer sind schuld. Klimakrise? Die Ausländer sind schuld. Zahnschmerzen? Die Ausländer sind schuld. Ein trauriges Haustier? Die Ausländer sind schuld. Lasst uns also heute über Ausländer und Kinderarmut reden, und wie es da mit der Schuld aussieht.

Podcast Nr. 03 #Kinderarmut: Elende Datenlage im Unterhaltsrecht

Die Politik ignoriert Kinderarmut, das wissen wir. Das zeigt sich unter anderen an der miserablen Datenlage. Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende ermittelte 2014 anhand einer Befragung mit knapp über 100 Teilnehmenden, dass 54% der Kinder...

Podiumsdiskussion Kinderarmut beenden #offenegesellschaft

Am Montag trafen sich auf Einladung des Bildungsvereins Offene Gesellschaft Vertreter*innen der parlamentarischen Opposition, um über Wege zur Beendigung von Kinderarmut in Österreich zu diskutieren.

Stern: Sozialzynismus muss ein Ende haben!

Die Initiative „Aufstand der Alleinerziehenden“ nimmt das Treffen der Sozialministerin Beate Hartinger-Klein mit den Soziallandesräten zum Anlass, um darauf aufmerksam zu machen, dass die geplanten Maßnahmen insbesondere Kinder von Alleinerziehenden treffen werden.

Podcast Nr. 02 #Kinderarmut: Gewalt bei Obsorgestreitigkeiten – ein dunkles Kapitel

Häusliche Gewalt im Zuge von Obsorgestreitigkeiten und der Frage nach der polizeilichen Erfassung. Die grausamen Frauenmorde im Jänner haben gezeigt, dass häusliche Gewalt...

Podcast Nr. 01 #Kinderarmut: Das nicht gehaltene Wahlversprechen von Kurz und Strache

Anfrage zur Einhaltung eines Wahlversprechen zur Unterhaltsgarantie der Elefantenrunde auf Puls 4 im Jahr 2017. Dort stimmten alle Parteivertreter*innen für die Unterhaltssicherung. So auch der aktuelle Bundeskanzler...

Aviso: Expert*innendiskussion Kinderarmut, Salzburg - 14.03.2019

Wie raubt Armut Kindern Zukunftschancen? Wieso tragen Frauen einen Großteil der Last?

Holzinger/Stern: „Die Leidtragenden sind wieder einmal die Kinder“

Wie heute im Ö1-Morgenjournal bekannt wurde, wird es für den…

Stern: Kinderarmut stoppen!

Insbesondere Ein-Eltern-Haushalte brauchen dringend ReformenDass…

Holzinger: Es vergeht kein Tag ohne neue Zahlen zur steigenden Kinderarmut

Während sich die Lage für Alleinerziehende und deren Kinder…

Holzinger: Es gibt keinen Grund dafür, ein Nulldefizit zu feiern, solange wir über Kinderarmut in Österreich reden müssen

Daniela Holzinger, Sozial- und Familiensprecherin der Liste Pilz,…

Holzinger: Anrechnung von Karenzzeiten durch Arbeits- und Sozialausschuss beschlossen

Jedoch: Statt direktem Weg durch eine gesetzliche Regelung, wollen…

Maria Stern gründet den SOS Familienbonus

Kinderarmut in Österreich nicht akzeptierbar Ab 1. Jänner 2019…

Liste Pilz/Stern: Die Oppositionsparteien und viele NGOs erinnern die Regierung an ihr Versprechen

VertreterInnen aller Oppositionsparteien, von AlleinerzieherInnen-Initiativen,…

Heute: Parteiübergreifende Medienaktion: Ja zur Unterhaltssicherung für Alleinerziehende

Am 24. September 2018 jährt sich die Puls4-Elefantenrunde, bei…

Liste Pilz zum Weltkindertag: Wir werden die Lobby der Kinder sein, nicht nur an einem Tag im Jahr

„Es muss verhindert werden, dass Kinder und Jugendliche in…