Pressekonferenz zur BVT-Affäre