Golaleh Ebenhöchwimmer

MAGa GOLALEH EBENHÖCHWIMMER

  • Einwanderung
  • Asyl
  • Bildung
  • politischer Islam
  • Geboren 1967 in Teheran
  • Studium Wirtschaftsinformatik und Philosophie (Uni Wien)
  • Klassenvorstand und Englischprofessorin der Oberstufe
  • Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU-Wien mehrere Jahre im Bereich Marketing und CRM (Customer-Relationship-Management) tätig
  • Zuletzt bei T-Mobile Austria im mittleren Management Seit 2017 im Lernhilfeprogramm Förderung 2.0 von den Wiener VHS als Lehrerin für Englisch und Deutsch tätig

POLITISCHE MOTIVATION

Integration kann nur durch gute Bildung funktionieren. Meine pädagogischen und organisatorischen Erfahrungen haben mir gezeigt, worauf es besonders ankommt: Initiative, persönliches Engagement, angemessene Förderung und schließlich auch politischer Mut.

Durch meinen persönlichen Hintergrund werde ich wichtige Akzente in der Bildungs- und Integrationspolitik setzen und dem politischen Islam durch effektive Kontrolle und Maßnahmen entgegenwirken. Türkis-Blau hat hier viel versprochen, aber wenig substanzielle Arbeit geleistet.

Die fehlenden, aber notwendigen Entwicklungsprogramme im Bereich Integration und säkulare Bildung in Schulen und Kindergärten sind oberste Priorität für mich. Wenn wir gelungene Integration wollen, gibt es für mich einen Leitsatz: Das Gemeinsame über das Trennende zu stellen.