Themen
  • Strafvollzug/Justiz
  • Modernisierung und Transparenz in der öffentlichen Verwaltung
  • Antikorruption und „Freunderlwirtschaft“

Sandra Gaupmann

Obfrau und Vorstand NÖ

Ich wurde 1972 in Tulln/NÖ geboren und studierte Psychologie an der Universität Wien. Seit 2002 arbeite ich als Psychologin im Strafvollzug und seit 2012 in der Justizanstalt Stein mit psychisch kranken Straftätern im Maßnahmenvollzug. Als Personalvertreterin bin ich seit 2010 gewählt und derzeit 1.stv. Vorsitzende im Zentralausschuss für nichtexekutive Bedienstete. Ich lebe weiterhin in der wunderschönen Blumenstadt Tulln und engagiere mich intensiv im Tierschutz.

Ich handle stets unabhängig, dies erhöht meine Kompetenz bei fachlichen Herausforderungen jeglicher Art. Der öffentliche Dienst im Bund und in den Ländern benötigt dringend die erforderlichen Optimierungen an neue gesellschaftliche Herausforderungen.

In der politischen Bewegung der Partei JETZT – Liste Pilz wird es mir ermöglicht mein Mandat ohne Klubzwang im Interesse der Sache auszuüben.
Ja, es geht!

Ziele
  • Gerechtigkeit, Sicherheit für die österreichische Bevölkerung, Kontrolle, Transparenz
  • Antikorruption, gegen „Freunderlwirtschaft“, Parteipolitik und parteipolitische Vergaben
  • Verwaltungsreformen zur Steuerersparnis, Modernisierung und Transparenz der öffentlichen Verwaltung, Transparenzdatenbank
  • Tierschutz (Gatterhaltung, Massentierhaltung, Regionalität, Verbesserungen im Landestierschutzgesetz, etc.)
  • Gesundheitswesen: Ausbau Psychiatrien, insb. Jugendpsychiatrie, Abschaffen der derzeitigen „Drehtürpsychiatrie“, Standards bei psychiatrischen Gutachten
  • Jugendamt: Professionalisierung (ua Pflegschaftsgutachten)
  • Regionalität bewahren (Lebensmittel)
  • Initiativen bzgl adäquater und sozialer Lebensmittelverwertung (verwerten – nicht entsorgen), Ausbau von beispielsweise SOMA-Märkten